graduation 536575 640
CC0 by blickpixel; pixabay.com, 2016-07-06

Die Abschlussprüfung in der Jahrgangsstufe 13 der Beruflichen Oberschule verleiht die fachgebundene Hochschulreife, die zum Studium bestimmter, der jeweiligen Ausbildungsrichtung entsprechender Studiengänge an Universitäten berechtigt. Wer an der Beruflichen Oberschule die allgemeine Hochschulreife, die das Studium aller Studiengänge an Universitäten ermöglicht, erwerben möchte, muss zusätzlich zur fachgebundenen Hochschulreife noch Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache nachweisen. Dieser mit mindestens der Note "ausreichend" bewertete Nachweis kann auf verschiedene Weise erbracht werden.

Die einzelnen Bestimmungen finden Sie in einem Merkblatt des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

 

Folgende Aspekte müssen bei der Bildung einer 13. Jahrgangsstufe beachtet werden:

Für Schülerinnen und Schüler, die im Zeugnis der Fachhochschulreife (12. Klasse) eine allgemeine Durchschnittsnote (vgl. unten) von mindestens 3,0 (in Punkten umgerechnet mindestens 8,00 Punkte) erreicht haben, kann eine 13. Jahrgangsstufe eingerichtet werden.

  1. Die Mindestzahl der Schülerinnen und Schüler in der Jahrgangsstufe 13 der FOS wird auf 16 festgelegt (Stichtag ist der Montag der ersten vollen Unterrichtswoche im September).
  2. Es können Mischklassen gebildet werden, wenn in zwei Ausbildungsrichtungen (z. B. Wirtschaft + Sozial oder Wirtschaft + Technik oder Sozial + Technik) jeweils mindestens 8 Schülerinnen und Schüler antreten.
  3. Die Anmeldung zur FOS 13 erfolgt für Schülerinnen und Schüler der FOS Kempten intern. Anmeldeformulare werden Anfang des 2. Schulhalbjahres über die Klassenleiter ausgegeben.
    Alle anderen Schülerinnen und Schüler melden sich im Rahmen der allgemeinen Anmeldung an.

Die Durchnittsnote wird auf Grundlage der Punktezahlen der Pflichtfächer (Jahresfortgang + ggf. Abiturprüfung) gebildet. Die Fächer Kunsterziehung und Sport zählen nicht zum Schnitt!
Ebenso dürfen keine Wahlfächer (z.B. Französisch) bei der Berechnung der Durchschnitte berücksichtigt werden.

 

Formel zur Berechnung der Durchschnittsnote:

schnittberechnung