Um geeigneten Schülern/-innen mit mittlerem Schulabschluss den Übergang an die Fachoberschule zu erleichtern und den schulischen Erfolg dieser Schüler/-innen zu erhöhen, gibt es seit dem Schuljahr 2012/2013 an der Fachoberschule Kempten eine einjährige Vorklasse in Vollzeit.

vorklasse fos

Unterricht

  • Ein Jahr Vollzeitunterricht
  • Schwerpunktmäßig Deutsch, Englisch und Mathematik

Mögliche Teilnehmer

  • Schüler/-innen des M-Zuges der Haupt-/Mittelschulen
  • Schüler/-innen des H-Zweiges der Wirtschaftsschulen
  • weitere Bewerber/-innen aus anderen Schulen

mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,33 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik im Zeugnis des Mittleren Schulabschlusses.
Bei einem schlechteren Notendurchschnitt im mittleren Schulabschluss oder einer fehlenden Mathematiknote ist ein pädagogisches Gutachten erforderlich, welches die Schule ausstellen muss, in der die 10. Jahrgangsstufe besucht wurde. In diesem Gutachten muss die grundsätzliche Eignung für den Bildungsweg der Fachoberschule bestätigt werden.

Schüler/-innen aus anderen Schulen, deren Notendurchschnitt schlechter als 3,5 ist, können zwar nicht die FOS besuchen, weil die Eignungsvoraussetzungen fehlen. Jedoch können diese Schüler/-innen ebenfalls die FOS-Vorklasse besuchen, wenn ein pädagogisches Gutachten dem/der Schüler/-in bescheinigt, dass sie bzw. er für den Bildungsweg der Fachoberschule geeignet ist.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt während der regulären Anmeldefrist für den Besuch der FOS Kempten.
Im Rahmen dieser Anmeldung muss auch ein ausführliches Beratungsgespräch stattfinden (Pflicht für alle Interessenten). Dieses Gespräch findet für alle Bewerber der Vorklasse FOS während des Anmeldezeitraums nach Terminvereinbarung statt.

Besonderes

  • Bei einem Bewerberüberhang erfolgt ein Auswahlverfahren, da im Schulversuch nur eine Vorklasse (mit max. 25 Schülern) gebildet werden darf
  • Die endgültige Aufnahme in die Vorklasse FOS ist abhängig vom Bestehen der Probezeit, die am 15.12. des jeweiligen Schuljahres endet.
  • Schüler/-innen, die mit dem Zeugnis über den mittleren Schulabschluss bisher den erforderlichen Notendurchschnitt für die 11. Jahrgangsstufe der FOS nicht vorweisen, können dies mit dem Jahreszeugnis der Vorklasse erreichen.
    Haben sie in allen Pflichtfächern der Vorklasse FOS mindestens 4 Punkte (entspricht Note 4), dürfen sie in die 11. Klasse der FOS eintreten.
  • Die Probezeit für die 11. Klasse FOS entfällt, wenn im Jahreszeugnis der Vorklasse in allen Pflichtfächern mindestens die Note 3 (entspricht 7 Punkte) erzielt wird.